Kategorien
Gnadenhoftiere News

Mirinda

Mirinda kam zur Kaninchenhilfe, weil sie in ihrer alten Gruppe gemobbt wurde. Jetzt lebt sie zufrieden in einer unserer Gruppen. Sie ist immer noch eine Menschen gegenüber sehr zurückhaltende und scheue Häsin. Update Januar 2020: Mirinda – inzwischen ca. acht Jahre alt – merkt man ihr Alter langsam an. Sie wird im allgemeinen ruhiger; nur wenn die Gehegetür aufgeht, hüpft sie sofort hinaus und will in den Garten.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Ginger

Ginger – Alter unbekannt – kam 2014 als Fundtier in erbärmlichem Zustand zu uns. Sie wurde aufgepäppelt, gegen Milben behandelt, ihre Hinterläufe wurden gestärkt und sie wurde kastriert. Die Kastration war bereits dringend notwendig. Jetzt geht es ihr wieder gut und sie hat sich mit Ritter Parzival ihr Reich erobert. Ihre Leidenschaft sind Gartenausflüge und Buddeln.  Seit Januar 2018 lebt Ginger mit zwei Rammlern zusammen. Neben ihrem Ritter Parzival ist der Riese Hippokrates zu ihr gezogen. Im Juli 2019 wurde nun leider in beiden Hinterläufen Arthrose festgestellt. Noch kommt Ginger damit gut zurecht. Allerdings merkt man ihr an, dass sie nicht mehr die Jüngste ist. Update Januar 2020: Die Ginger – sie wird alt – neben der Arthrose wird sie allgemein ruhiger und ihr Gehör ist auch nicht mehr das Beste.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Frl. Rottenmeier

Frl. Rottenmeier wurden 2015 bei der Kaninchenhilfe Nordfriesland geboren. Sie und ihre Schwester Johanna (von Orleans) waren zwei sehr aufgeweckte junge Damen. Durch eine Rauferei mit einer anderen Häsin hat Frl. Rottenmeier ihre Ohrspitze verloren. Ihre Schwester Johanna verstarb leider vor einiger Zeit. Frl. Rottenmeier lebt jetzt in einer großen Außenhaltungsgruppe. In dieser Gruppe hat sie eindeutig das Sagen. Update Januar 2020: Frl. Rottenmeier macht ihrem literarischen Vorbild immer noch alle Ehre. Zickig wie eh und je hat sie ihre Kumpels fest im Griff.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Ritter Parzival

Ritter Parzival – ein Riesenschecke – stammt aus einem anderen Tierheim und sollte als Nachfolger von “das Brosi” mit unserer blinden Gnadenhofdame Shenoa und der Fundhäsin Ginger zusammen leben. Leider war Shenoa nicht glücklich in einer Dreierbeziehung, so dass der anfangs etwas schüchterne Ritter Parzival ein eigenes Reich ausschließlich mit seiner Ginger bezogen hat. Im Januar 2018 zog zu dem Ritter und seiner Ginger der Riese Hippokrates, so dass jetzt eine glückliche Dreier-Gruppe entstanden ist. Update Januar 2020: Ritter Parzival – Parziiii – ist immer noch glücklich in seiner Dreier-Beziehung, auch wenn die Ginger langsam in das Seniorenalter kommt. Ritter Parzival liebt seinen großen Korb und nagt und buddelt gerne in ihm herum.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Mona Lisa

Mona Lisa (Alter unbekannt) wurde von einer Tierschützerin aufgegriffen, die sie jedoch nicht behalten konnte, so dass diese aufgeweckte Häsin zur Kaninchenhilfe Nordfriesland kam. Nachdem sie ihren Tierarztcheck erfolgreich hinter sich gebracht hatte und auch eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden konnte, machte sich diese neugierige kleine Häsin auf die Suche nach einem netten Kaninchenherrn mit einem schönen Außengehege. Diese Suche war auch schnell von Erfolg gekrönt und sie durfte bei einer netten Möhrchenspenderin und einem ruhigen Rammler einziehen. Leider kam Mona Lisa Ende 2017 mit ihrem Kumpel Lasko aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin wieder zurück zur Kaninchenhilfe. Jetzt lebt sie in einer großen gemischten Gruppe. Update Mai 2020: Mona Lisa – inzwischen mindestens sieben Jahre – ist immer noch eine neugierige und gleichzeitig souveräne Häsin in der Gruppe. Ihr Partner Lasko verstarb im Februar 2020.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Theseus

Theseus wurde mit seiner Gefährtin von seiner Besitzerin beim Umzug zurückgelassen. Nachdem die Nachbarn sich erst um die Tiere kümmerten, dann jedoch mit dem inzwischen geborenen Nachwuchs überfordert waren, kamen die Tiere mit Hilfe der örtlichen Polizei zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Leider waren zwei der Babys inzwischen verstorben. Theseus ist im Frühjahr 2013 geboren. Er ist ein recht aufgeweckter und munterer Kaninchenherr, der seinen Lebensabend bei der Kaninchenhilfe Nordfriesland verbringen darf. Theseus ist ein wildfarbener Löwenkopf mit zweifarbigen Augen (braun und blau). Update Januar 2020: Theseus ist inzwischen schon sieben Jahre alt und man merkt ihm langsam das fortgeschrittene Alter an. Er sitzt gerne unter der Wärmelampe; ist aber auch noch im Kaninchengarten unterwegs. Nicht mehr ganz so fix aber immer noch gerne.