Kategorien
Gnadenhoftiere News

Ceyda

Ceyda ist eine 2011 geborene Häsin, dessen Besitzerin mit der Kaninchenhaltung aufhören wollte. Ceyda ist eine ruhige Häsin, die sich problemlos in ihre Gruppe integriert hat. Nach einer notwendigen Kastration kann sie jetzt in Ruhe ihren Lebensabend bei uns beschließen. Update Januar 2020: Ceyda hat ihre Leidenschaft für das Buddeln entdeckt. Außerdem flitzt sie liebend gerne durch den Kaninchengarten.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Barchodan

Barchodan (ehemals Anke) wurde im Mai 2019 in einem Waldstück gefunden. Dort musste er schon länger unterwegs gewesen sein; er war am ganzen Körper mit Zecken übersäht. Lange hat sich das junge Tier als Mädchen getarnt (selbst eine Tierärztin hat ihn als Mädchen eingestuft). Leider hat er Anfang 2020 eine unserer Häsinnen geschwängert. Inzwischen wurde er kastriert und hat sich von allen Strapazen gut erholt und ist jetzt munter in einer unserer Außenhaltungsgruppen unterwegs.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Golik

Golik wurde mit vielen anderen Kaninchen Ende März 2019 in Risum-Lindholm ausgesetzt. Sie hatte bereits mehrere Würfe und bei uns wurden zwei weitere Babies geboren. Leider verstarben diese mit sechs Wochen, ebenso wie eines der älteren Geschwister. Nachdem die noch recht junge Golik sich von den Strapazen erholt hat, lebt sie jetzt unbelastet und zufrieden in einer unserer Außenhaltungsgruppen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Pia

Pia, geb. 2/2017, kam mit ihrer Freundin Tanja über das Tierheim Dithmarschen zu uns. Im Austausch für vier Zwergkaninchen. Riesen lassen sich eher schwer vermitteln und deshalb dürfen diese beiden Damen auf unserem Gnadenhof nach Herzenslust toben und buddeln; denn Buddeln ist ihre große Leidenschaft. Update Januar 2020: Genau wie Tanja liegt Pia gerne auf erhöhten Plätzen, um einen guten Überblick über ihr Reich zu haben. Sie lebt in einer großen Gruppe und liebt ihre Gartenausflüge.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Tanja

Tanja, geb. 2/2017, kam mit ihrer Freundin Pia über das Tierheim Dithmarschen zu uns. Im Austausch für vier Zwergkaninchen. Riesen lassen sich eher schwer vermitteln und deshalb dürfen diese beiden Damen auf unserem Gnadenhof nach Herzenslust toben und buddeln; denn Buddeln ist ihre große Leidenschaft. Update Januar 2020: Tanja, inzwischen stolze 5 kg, liebt erhöhte Plätze und fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Gruppe.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Evelyn

Evelyn ist eine Fundhäsin, die erst in einer Wildtierstation abgegeben wurde. Von dort zog die resolute Häsin zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Hier lebte sie bis vor kurzem mit einer weiteren Häsin und einem Rammler in unserem großen Kaninchenzimmer zusammen. In dieser Dreier-Beziehung war sie eindeutig die Chefin. Da die andere Häsin im Juli 2019 verstarb, durfte Evelyn mit ihrem Rammler in eine unserer Außenhaltungsgruppen ziehen. Dies war aufgrund des Gesundheitszustandes der anderen Häsin bisher nicht möglich. In dieser neuen Gruppe musste Evelyn sich den zwei dort bereits lebenden Häsinnen unterordnen. Dies hat sie aber widerspruchslos hingenommen, so dass die Gruppe jetzt harmonisch zusammen lebt. Update Januar 2020: Evelyn lebt immer noch in ihrer Gruppe friedlich zusammen. Sie ist sehr neugierig und Menschen zugewandt. Sie wuselt und stupst gerne um bzw. an den Beinen der Menschen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Tolstoi

Tolstoi ist ein junger deutscher Riese, der auf ungeklärte Umstände seinen Partner verloren hat. Die Besitzerin, von der wir auch bereits Mirinda und die vermittelte Marilyn Monroe hatten, erklärte sich bereit, ihn abzugeben. Hier lebte er bisher mit zwei Häsinnen zusammen. Leider verstarb Margarethe im Juli 2019, so dass er und seine Partnerin in eine unserer Außenhaltungsgruppen ziehen durften. Hier muss er sich keine Sorgen mehr um sein Leben machen. Er ist trotz seiner stattlichen Größe (6 kg) ein sehr ängstlicher und zurückhaltender Rammler. Menschen gegenüber ist er sehr misstrauisch. Inzwischen lebt er in einer relativ kleinen Gruppe und kommt damit gut zurecht.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Toran

Toran, geb. 4/2016, wurde abgegeben, da seine Besitzerin, eine alte Dame, ihn krankheitsbedingt nicht mehr versorgen konnte. Der selbstbewusste Rammler wurde kastriert und darf jetzt sein Leben in einer unserer Außenhaltungsgruppe verbringen. Update Januar 2020: Toran hat die Buddelleidenschaft für sich entdeckt und baut fleißig unterirdische Tunnel, die bereits bis zum Nachbargehege reichen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Balthasar

Balthasar ist ein heller Kleinsilber, der von seinen Besitzerin an einem abgelegenen Parkplatz ausgesetzt wurde. Nach mehreren Versuchen konnte der liebenswerte Rammler eingefangen werden. Nach einer erfolgten Zahn-Op zog er in eine unserer kleinen Gruppen. Update Januar 2020: Balthasar hat sich in seiner Gruppe gut entwickelt. Er flitzt gerne durch den Kaninchengarten.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Hippokrates

Hippokrates wurde ursprünglich als Schlachttier gezüchtet. Er wurde von einer Frau gekauft, die ihn zwar vorm Schlachten gerettet, ihn aber dann allein in einer dunklen Box gehalten hat. Nach einem Jahr konnte er glücklicherweise herausgeholt und zur Kaninchenhilfe Nordfriesland gebracht werden. Jetzt lebt er mit unseren Riesen Ginger und Ritter Parzival zusammen. Update Januar 2020: Hippokrates – auch Happy Hippo genannt – wurde im Dezember 2019 sowie Anfang Januar 2020 gegen wunde Läufe behandelt. Die Behandlung war schwierig und eine Mischung aus Schulmedizin, Homöopathie und Besprechung. Inzwischen geht es ihm wieder gut und er hoppelt so wie er soll. Update Juli 2020: Auch bei Hippokrates wurde jetzt Arthrose festgestellt. Genau wie Ginger nimmt auch er brav seine Tabletten aus der Hand.