Ihre Hilfe

Als Tierschutzverein sind wir auf jede Art von Spenden angewiesen. Da die Kaninchenhilfe Nordfriesland e. V. nach jahrelanger Mitgliedschaft im Landestierschutzverband nun seit Oktober 2021 ein selbständig eingetragener Verein und ab 1.1.2022 als gemeinnützig anerkannt ist, können Spenden weiterhin steuerlich abgesetzt werden.

Die Bankverbindung finden Sie hier.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung. Wir arbeiten ehrenamtlich ohne Bezahlung oder Aufwandsentschädigung mit hohem persönlichem Einsatz.

Kosten für tierärztliche Behandlungen, Operationen und Kastrationskosten sowie Futterkosten und die stetig steigenden Betriebskosten sind enorme Aufwendungen, die finanziert werden müssen.

Alle Kosten sind selbstverständlich nachweisbar und nachvollziehbar. Außerdem können die Kaninchen jederzeit nach vorheriger Terminabsprache besucht werden.