Kategorien
Gnadenhoftiere News

Cookie

Cookie ist ein 2011 geborener Rammler, der abgegeben wurde, da die Besitzer mit der Kaninchenhaltung aufhören wollten, nachdem Cookies Partner verstarb. Cookie brachte bei seiner Ankunft Milben mit, die inzwischen behandelt wurden. Er ist ein sehr schüchterner Rammler, der in unsere Handicap-Gruppe ziehen durfte, wo er sich mit Dostojewski angefreudet hatte, der leider zwischenzeitlich verstarb. Die anderen Kaninchen in der Gruppe sind ihm noch suspekt; er braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Judith

Judith ist eine noch junge Häsin, die Anfang März 2021 in Niebüll aufgegriffen wurde. Sie ist extrem zutraulich und kommt Menschen sofort entgegen. Nach dem tierärztlichen Check Up muss jetzt noch abgewartet werden, ob sie vielleicht mit Nachwuchs angereist ist, um dann in eine unserer großen Gruppen zu ziehen.

Kategorien
News

Piroz *verstorben*

Piroz ist ein ca. 2015 geborener Rammler, der freilaufend aufgegriffen wurde. Seine Finder haben ihn behalten, ihn aber jetzt nach zwei Jahren zur Kaninchenhilfe Nordfriesland gebracht. Hier wird der bunte Zwergwidder endlich kastriert und darf nach Ablauf seiner Kastrationsquarantäne in eine unserer Außenhaltungsgruppen ziehen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Narin

Narin ist eine ca. 2019 geborene junge Häsin, die fast blind und fast taub ihr bisheriges Leben alleine in einem viel zu kleinen Käfig fristen musste. Über eine Notfall-Gruppe kam sie zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Inzwischen hat sie eine intensive Ohrenreinigung erhalten und scheint schon besser zu hören; zumindest reagiert sie nicht mehr panisch auf Geräusche und Bewegungen. Sie hat sich gut in unsere Handicap-Gruppe integriert.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Amir

Amir, geb. 2020 (geschätzt), stammt aus einer schlechten Haltung und wurde über eine Notfall-Gruppe zusammen mit vier anderen Kaninchen aus dunklen, dreckigen Buchten herausgeholt. Er ist zwar ein neugieriger aktiver junger Rammler, reagiert aber bei manchen Geräuschen und Bewegungen noch sehr panisch. Sobald er seine Kastrationsquarantäne hinter sich hat, darf er endlich ein artgerechtes Kaninchenleben mit Platz und Gesellschaft führen.

Kategorien
News

Dostojewski *verstorben*

Dostojewski – eigentlich Heinz-Dieter Dostojewski – (geb. ca. Juni 2018) kommt aus einer befreundeten Auffangstation, wo er in einer sehr großen Gruppe lebte und dort leider auf Dauer nicht zurechtkam, da er – wie sich jetzt herausstellte – ein Zahnkaninchen ist. Die unteren Schneidezähne sind herausgefallen, wahrscheinlich aufgrund von früherer Mangelernährung/Inzucht porös. Die oberen Schneidezähne wachsen schief. Das Futter wird ihm und seiner jetzt wesentlichen kleineren Gruppe geraspelt bzw. in Streifen geschnitten. Aber trotz des Handicaps ist er ein zutraulicher aufgeweckter junger Kerl.

Kategorien
News

Muffel *verstorben*

Muffel, geb. 2012, ist ein noch sehr agiler Rammler, der nach dem Tod seines Partners zur Kaninchenhilfe Nordfriesland kam, da die Besitzer mit der Kaninchenhaltung aufhören wollten. Muffel durfte in eine unserer Gruppen ziehen und versucht dort jetzt, die Chefrolle zu übernehmen.

Update: Leider mussten wir Muffel am 22.3.2021 aufgrund eines massiven Abszesses hinterm Auge über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Kiliana

Kiliana ist eine vermutlich noch junge Häsin, die zusammen mit einer Gefährtin im Januar 2021 auf einem Sportplatz ausgesetzt wurde. Nach Ablauf ihrer Quarantänezeit darf diese muntere schwarze Schönheit in eine unserer Gruppen ziehen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Isabell

Isabell wurde unterkühlt zusammen mit einer anderen Häsin auf einem Sportplatz in Hattstedt ausgesetzt. Sie ist eine selbstbewusste, leider völlig übergewichtige Dame, die noch bis Ende Januar in Quarantäne bleiben muss, da sie Parasiten mitgebracht hat.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Mia

Mia ist eine 2011 geborene Häsin, die ihren Partner verloren hat. Die Besitzer wollten mit der Kaninchenhaltung aufhören und so kam die kleine Häsin zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Mia wurde in eine Gruppe integriert und findet sich dort inzwischen schon gut zurecht.