Kategorien
Gnadenhoftiere News

Echnaton

Echnaton wurde zusammen mit seiner Freundin Nefertari, lt. Ohrtätowierung beide geboren im März 2019, von seinen Besitzern beim Umzug zurückgelassen. Über das Ordnungsamt kamen beide zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Update Mai 2020: Echnaton und seine Freundin leben nach erfolgter Parasitenbehandlung und Kastration in einer unserer Außenhaltungsgruppen.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Bilbo Beutlin

Bilbo Beutlin, geb. 2013, wurde abgegeben, da die Besitzerin mit der Kaninchenhaltung aufhören wollte. Er wurde erst auf einem anderen Gnadenhof untergebracht, wo unter mysteriösen Umständen sein Partner verschwand. Die Besitzerin gab ihn dann zur Kaninchenhilfe Nordfriesland. Hier darf er seinen Lebensabend beschließen. Update Januar 2020: Bilbo Beutlin lebt inzwischen in einer großen Gruppe. Er liebt seine Gartenausflüge.

Kategorien
News

Nazil *verstorben*

Nazil, geb. 2013, hatte ihren Partner verloren und die Besitzerin wollte mit der Kaninchenhaltung aufhören. Kurze Zeit nach der Aufnahme musste sie aufgrund einer Gebärmutterveränderung kastriert werden, hat diese OP aber gut überstanden. Leider hat sie sich dann eine Darmentzündung eingefangen und musste für die langerfristige Behandlung von der Außenhaltung in Innenhaltung umziehen. Update Januar 2020: Nazil hat auch die Darmentzündung gut überstanden und lebt jetzt mit einem Rammler zusammen. Das gefällt ihr wesentlich besser als das Leben in einer großen Außenhaltungsgruppe.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Arif

Arif, geb. 2015, wurde abgegeben, da die Besitzerin mit der Kaninchenhaltung aufhören wollte. Anfangs war er sehr zurückhaltend, hat sich aber inzwischen, nach einem Gruppenwechsel, gut entwickelt. Update Mai 2020: Arif liebt Ausflüge in den Garten und ist immer der erste an der Gehegetür.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Shiyar

Shiyar ist ein Fundtier, Alter unbekannt. Wahrscheinlich stammt er aus einer unsachgemäßen Vermehrung. Er hat Wachstumsstörungen, die vermutlich auf Inzucht hindeuten. Die Proportionen sind teilweise etwas unausgeglichen. Ein Abszess am Rücken wurde erfolgreich operiert. Er ist ein unterwürfiger Rammler, der trotzdem munter in der Gruppe unterweg ist.

Kategorien
News

Shari *verstorben*

Shari kam mit ihrem Partner zur Kaninchenhilfe, da die Besitzer mit der Krankheit der Kaninchen (beide haben/hatten EC) überfordert waren. Ihr Partner musste aufgrund massiver Schmerzen (er litt zusätzlich an Knochenkrebs) leider nach  fast zwei Wochen erlöst werden. Shari, eine 11 Jahre alte ruhige Häsin, lebt jetzt in einer Vierer-Gruppe mit ebenfalls alten und gehandicapten Kumpels.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Ceyda

Ceyda ist eine 2011 geborene Häsin, dessen Besitzerin mit der Kaninchenhaltung aufhören wollte. Ceyda ist eine ruhige Häsin, die sich problemlos in ihre Gruppe integriert hat. Nach einer notwendigen Kastration kann sie jetzt in Ruhe ihren Lebensabend bei uns beschließen. Update Januar 2020: Ceyda hat ihre Leidenschaft für das Buddeln entdeckt. Außerdem flitzt sie liebend gerne durch den Kaninchengarten.

Kategorien
News

Roja *verstorben*

Roja kam mit ihrer Partnerin zur Kaninchenhilfe, da die Besitzerin mit der Kaninchenhaltung aufhören wollte. Da beide kein Traumpaar waren, zog ihre Partnerin als Zahnkandidatin zu einem weiteren Zahnkaninchen und Roja kam in eine unserer Außenhaltungsgruppen, wo sie inzwischen ihre Speckröllchen abtrainiert hat. Auch sie sucht liebe Paten.

Kategorien
News

Hevi *verstorben*

Hevi ist eine 2016 geborene Häsin, die zusammen mit einer anderen Häsin abgegeben wurde. Hevi muss leider einmal im Monat zum Tierarzt zum Kürzen der Schneidezähne. Sie lebt jetzt in einer Vierer-Gruppe, darunter ein weiteres Zahnkaninchen. Auch Hevi sucht noch Paten.

Kategorien
Gnadenhoftiere News

Barchodan

Barchodan (ehemals Anke) wurde im Mai 2019 in einem Waldstück gefunden. Dort musste er schon länger unterwegs gewesen sein; er war am ganzen Körper mit Zecken übersäht. Lange hat sich das junge Tier als Mädchen getarnt (selbst eine Tierärztin hat ihn als Mädchen eingestuft). Leider hat er Anfang 2020 eine unserer Häsinnen geschwängert. Inzwischen wurde er kastriert und hat sich von allen Strapazen gut erholt und ist jetzt munter in einer unserer Außenhaltungsgruppen unterwegs.