Kategorien
News

Hoppel

Hoppel, geb. 2012, kam mit zwei Häsinnen (alle einzelnd sitzend) aus einem Tierheim, in der die medizinische Versorgung der Tiere nicht ausreichend gewährleistet war. Sein Allgemeinzustand war nicht gut. Eine der Häsinnen verstarb leider fünf Tage nach der Aufnahme. Hoppel ist ein sehr ängstlicher Rammler, der lange braucht, um Vertrauen zu fassen. Nach einer erforderlichen Zahn-OP lebt er jetzt in einer großen gemischen Gruppe in Außenhaltung. Inzwischen ist er ein wenig aufgetaut und frisst auch besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*