Kategorien
News

Margarethe *verstorben*

Margarethe, ca. 5 Jahre, wurde 4 Jahre einzeln in einem für die 6,7 kg Dame viel zu kleinen Käfig gehalten. Die medizinische Versorgung war ebenfalls nicht ausreichend gewährleistet. Sie kam mit Übergewicht, Milben, einer Zyste an der Gesäugeleiste und einer massiv veränderten Gebärmutter zu uns. Inzwischen wurde sie gegen ihre Untermieter behandelt, kastriert, die Zyste wurde entfernt. Mit Hilfe unseres Riesen Tolstoi und der ebenfalls nicht ganz kleinen Häsin Evelyn lernt Margarethe (sie bekam das erste Mal bei uns einen Namen) jetzt, wie schön ein Kaninchenleben sein kann. Allerdings muss sie ebenfalls lernen, wie sich ein Kaninchen bewegt. Durch die bisherige Haltung ist ihre Muskulatur und ihr Lauf- bzw. Hoppelverhalten verkümmert. Update 1.7.19: Heute ist Margarethe über die Regenbogenwiese gehoppelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*