Kategorien
Gnadenhoftiere News

Scheherazade

Scheherazade ist eine sehr ängstliche Häsin, die einige Monate im Husumer Hafengebiet lebte. Wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt. Nach unzähligen Versuchen gelang es der Kaninchenhilfe Nordfriesland mit Hilfe einer Anwohnerin die wirklich sehr scheue Häsin einzufangen. Jetzt lebt sie in einer unserer Außenhaltungsgruppen und hat sich nach Wochen mit unserer Häsin Mirinda angefreundet. Menschen findet sie weiterhin ganz furchtbar. Update Januar 2020: Obwohl sie jetzt schon über zwei Jahre bei uns lebt, sieht man Scheherazade nur selten. Meist lebt sie unter ihrem Sessel oder versteckt sich anderweitig im Gehege. Trotz ihrer extremen Ängstlichkeit kommt sie allerdings immer freiwillig von den Gartenausflügen ins Gehege zurück, aber nur, wenn sich alle Menschen ins Haus zurückziehen. Nach einer gewissen Zeit kann man dann nachschauen und die kleine Perserin sitzt wieder im Gehege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*