Kategorien
News Regenbogenbrücke

Holly Goligthly

Holly Golightly ist eine 9,5 Jahre alte Häsin, die mit ihrem Partner Balu zur Kaninchenhilfe kam, damals noch unter dem Namen Momo. Holly hatte bei Ankunft Zahnspitzen und war extrem verhaltensauffällig. Bei einer umgehenden Kastration wurde an einem Eierstock ein Tumor und auf der anderen Seite ein Abszess festgestellt. Während der Narkose wurden auch die Zähne geschliffen. Leider hatte Holly nach den Operationen keinen Appetit, frass tagelang fast nichts und ihr Allgemeinzustand ließ zu wünschen übrig. Eine Blutuntersuchung förderte keine Ursache zutage. Nach einem Zahnröntgen bei einem Spezialisten wurden nochmals die Zähne behandelt. Gut zwei Wochen nach der Kastration erholte sie sich dann doch zusehends und ist jetzt über den Berg. Ihr schmeckt auch schon wieder das Frühstück (bei Tiffany). Sie lebt jetzt mit ihrem Partner in einer kleinen Gruppe in unserer Seniorengruppe im Kaninchenzimmer und hat auch schon wieder zugenommen.

Update Februar 2022: Leider mussten wir Holly gehen lassen. Sie hatte eine Augenentzündung und das Auge hätte entfernt werden müssen. Aufgrund ihres Alters und ihres gleichzeitig nicht guten Allgemeinzustandes kam eine Operation leider nicht in Betracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*